Datenschutz

Datenschutzerklärung der Stiftung für Gesundheit und Umwelt (SfGU)
Der SfGU liegt der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten am Herzen!

§1 Verantwortlicher und Vertreter

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb SfGU ist die:

 

Stiftung für Gesundheit und Umwelt (SfGU) 

Wieslistrasse 34

8267 Berlingen

Schweiz

Tel.: +41 52 7611370
E-Mail: info@sfgu.ch

 

Gemäss Artikel 27 DSGVO sind wir als ausserhalb der EU niedergelassene Institution verpflichtet, einen innerhalb der EU niedergelassenen Vertreter zu benennen, welcher die SfGU gegenüber betroffenen Personen sowie Datenschutzbehörden vertritt. Dieser Vertreter ist die:

 

Unisan GmbH
Max-Stromeyer-Strasse 170
78467 Konstanz
Deutschland

Tel.: +49 800 1014037
E-Mail: info@unisan.de

§2 Ihre Rechte in Sachen Datenschutz und Zuständigkeit der Aufsichtsbehörde

Sie als „betroffene Person“ haben im Rahmen der DSGVO die folgenden Rechte:

  • Das Recht auf Auskunft
    Wir als Verantwortlicher müssen Ihnen bei Anfrage Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten geben.
    Das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten sollte sich in den Sie betreffenden personenbezogenen Daten ein Fehler eingeschlichen haben, korrigieren wir diesen umgehend.
  • Das Recht auf Widerruf
    Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung gem. Artikel 6, Absatz 1 (e) begründet ist, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Wir stellen die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Fall unverzüglich ein. Das hat jedoch keine Auswirkungen auf bereits in der Vergangenheit erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten. Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer anderen rechtlichen Rechtsgrundlage begründet ist, können Sie der Verarbeitung der Daten jederzeit widersprechen.
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie können jederzeit die Einschränkung der Verarbeitung unsererseits fordern — das bedeutet, dass wir Ihre Daten bis auf Weiteres nicht mehr verarbeiten, jedoch auch nicht löschen.
  • Das Recht auf Löschung
    Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten fordern. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir in bestimmten Situationen rechtlich verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten aufzubewahren oder auch weiter zu verarbeiten.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, Ihre bei uns verarbeiteten persönlichen Daten anzufordern. Wir werden diese Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format bereitstellen.
  • Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Sollten Sie Anlass zur Beschwerde über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, so können Sie sich jederzeit bei der zuständigen Datenschutzbehörde beschweren.
    Natürlich würden wir uns dennoch freuen, wenn Sie uns zuvor direkt kontaktieren, sodass wir den Fall prüfen und klären können.

Für nicht in der EU ansässige Institutionen richtet sich die Zuständigkeit der Aufsichtsbehörde nach der Ansässigkeit des Vertreters. Somit ist für die Hepart AG zuständig:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
          Postfach 10 29 32
          70025 Stuttgart

          Tel.: +49 711 615541–0
          Fax: +49 711 615541–15
          E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de 

§3 Anforderung von Informationsmaterial

Wenn Sie bei uns Informationsmaterial zu unseren Produkten und Dienstleistungen anfordern, erheben wir gemäss Artikel 6, Absatz 1 (a) Adressdaten, die erforderlich sind, den Versand durchzuführen und eine höfliche Ansprache zu ermöglichen.

Des weiteren verwenden wir auf Basis von Artikel 6, Absatz 1 (f) DSGVO Ihre Daten dazu, Ihnen weiteres Informationsmaterial (Werbung) zu unseren Produkten und Dienstleistungen zuzusenden.

Wir werden beim Versand von Informationsmaterial gelegentlich von Dienstleistungsunternehmen unterstützt. Diese übernehmen die Rolle des Auftragsverarbeiters. Diesen Dienstleistern werden Ihre Daten ausschliessliche zu dem Zweck weitergegeben, den Versand des Informationsmaterials durchzuführen. Nach dem Versand werden Ihre Daten beim Dienstleister gelöscht.

Sie haben jederzeit das Recht, der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zum Zweck der Werbung zu widersprechen! (s. §2)

§4 Telefonischer Kontakt

Wenn Sie bei der SfGU anrufen, wird in der Regel Ihre Telefonnummer in unserem Telefonsystem sichtbar und protokolliert. Sollten Sie das nicht wünschen, können Sie das Senden Ihrer Telefonnummer („CLIP“) unterbinden. Setzen Sie sich dazu mit Ihrem Telefonanbieter in Verbindung.

Wenn Sie mit einem unserer Mitarbeiter verbunden werden, wird Ihr Anruf (das heisst Ihre Telefonnummer, sowie das Datum und die Uhrzeit Ihres Anrufs) automatisch in unserem System für Kundenpflege erfasst. Die Mitarbeiter werden im Verlauf des Gesprächs ggf. weitere personenbezogene Daten wie etwa Ihren Namen erfassen. Es werden grundsätzlich nur solche Daten erfasst, welche für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sind. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit der Mitarbeiterin oder dem Mitarbeiter einen diesbezüglichen Hinweis geben. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihr Anliegen dann ggf. nicht oder nicht vollständig bearbeiten können.

§5 Besuch unserer Internetauftritte

Wenn Sie einen unserer Internetauftritte besuchen werden von unseren Webservern standardmässig folgende Daten erfasst:

  • Ihre IP-Adresse und / oder der Domain-Name Ihres Computers
  • Die vollständige Adressen (URL) der von Ihnen angeforderten Dateien
  • Der Antwort-Code (z.B. Fehlerstatus) unseres Webservers
  • Ggf. die URL der Webseite, welche Sie auf unseren Internetauftritt verwiesen hat (Rechtsgrundlage Artikel 6, Absatz 1 (b) DSGVO)

Das Erfassen dieser Informationen ist technisch aus zwei Gründen notwendig: Zum Einen brauchen wir diese Informationen, um die von Ihnen angeforderte Webseite an Sie ausliefern zu können. Zum Anderen dient das Vorhalten dieser Informationen dazu, eventuelle Angriffsversuche auf unsere Infrastruktur erkennen und analysieren zu können und dient somit Ihrer und unserer Sicherheit (Artikel 6, Absatz 1 (f) DSGVO).

Wir werden bei der Erhebung der Daten von technischen Dienstleistern unterstützt. Diese werten die Daten zu keinem Zeitpunkt zu anderen Zwecken als den oben beschriebenen aus. Die so erhobenen Daten werden nach 6 Montaten gelöscht und zu keinem Zeitpunkt mit anderen Daten in Zusammenhang gebracht.

 

 

§5.1 Der Einsatz von Cookies auf unseren Internetauftritten
 

Auf den meisten unserer Internetauftritte werden Cookies verwendet, um die Benutzung dieser Internetauftritte zu vereinfachen oder erst zu ermöglichen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert und in denen Unsere Webserver Informationen ablegen können. Wir speichern in diesen Dateien eine eindeutige ID, welche es unseren Servern ermöglicht, Ihren Browser bei einem Seitenaufruf zu identifizieren. Sie als Person sind über ein Cookie nur dann identifizierbar, wenn Sie ein Benutzerkonto auf dem entsprechenden Internetauftritt angelegt und somit Ihre Zustimmung (Rechtsgrundlage: Artikel 6, Absatz 1 (a) DSGVO) zur Verarbeitung der Daten gegeben haben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen sowie die Löschung Ihrer Daten (so weit rechtlich zulässig) beantragen.

Meistens verwenden wir auf den Internetauftritten so genannte „Session Cookies“, welche nur für eine Browser-Sitzung Gültigkeit haben und z.B. verwendet werden, um den Login auf auf Webseiten oder die Abwicklung eines Kaufvorgangs zu ermöglichen.
Auf einzelnen Webseiten nutzen wir auch so genannte „Persistente Cookies“, welche längerfristig auf Ihrem Computer gespeichert werden und somit eine Identifikation eines bestimmten Browsers über einen längeren Zeitraum ermöglichen. Diese dienen zur Analyse des Nutzerverhaltes und zu Online-Markeing Zwecken.

Sie können in Ihrem Browser das Zulassen von Cookies unterbinden. 

Leider können Sie ohne Cookies jedoch nicht alle Funktionen unseres Internetangebots nutzen!

Grundlegende technische Informationen zum Thema „Cookies“ finden Sie z.B. auf https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie.

 
 § 5.2 ANALYSE-TOOLS

 

Zur bedarfsgerechten Gestaltung, zur Optimierung unserer Internetseiten sowie zum zielgruppengerechten Bewerben unserer eigenen Produkte und Dienstleistungen werden durch Analyse Tools anonymisierte Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt.

Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung Ihres Internet Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist.

 

Wir verwenden folgende Analyse-Tools:

 

 

GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

IP-ANONYMISIERUNG

Wir nutzen die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

§6 Besuch einer Veranstaltung der SfGU

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung der SfGU anmelden, erfassen wir von Ihnen diejenigen Informationen, die zur Verarbeitung Ihrer Anmeldung sowie ggf. zur Rechnungslegung notwendig sind. Das heisst: Ihr vollständiger Name, ggf. Firma und Postanschrift sowie ggf. Ihre Steuernummer.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihre E-Mail Adresse sowie Ihre Telefon- und / oder Mobilfunknummer zu hinterlegen. Die Angabe dieser Informationen ist freiwillig und dient der vereinfachten Kontaktaufnahme im Falle kurzfristiger Änderungen.

Des weiteren verwenden wir auf Basis von Artikel 6, Absatz 1 (f) DSGVO Ihre Daten dazu, Ihnen weiteres Informationsmaterial (Werbung) zu unseren Produkten und Dienstleistungen zuzusenden.

Gelegentlich senden wir Ihnen auch themenverwandtes Informationsmaterial unserer Sponsoren. Dabei verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei der SfGU und werden den Sponsoren in keiner Form zur Verfügung gestellt.

Wir werden beim Versand von Informationsmaterial gelegentlich von Dienstleistungsunternehmen unterstützt. Diese übernehmen die Rolle des Auftragsverarbeiters. Diesen Dienstleistern werden Ihre Daten ausschliessliche zu dem Zweck weitergegeben, den Versand des Informationsmaterials durchzuführen. Nach dem Versand werden Ihre Daten beim Dienstleister gelöscht.

Fotografien, Videos und Tonaufnahmen: 

Die Teilnehmer nehmen zur Kenntnis, dass während einer Veranstaltung Fotografien, Videos und Tonaufnahmen der Teilnehmer erstellt und nach der Veranstaltung auf der Website, in Fachzeitschriften und/oder anderen Publikationen veröffentlicht werden können. Die Teilnehmer erklären sich mit ihrer Anmeldung und der Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit der Verwendung bzw. der Veröffentlichung der Foto- und/oder Ton- und Videoaufnahmen einverstanden.

Sie haben jederzeit das Recht, der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zum Zweck der Werbung zu widersprechen! (s. §2)

§7 Stornierung/Abmeldung

Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Abmeldungen die 7 Tage oder weniger vor dem Veranstaltungsbeginn eingehen, sowie bei Nichterscheinen, die Veranstaltungsgebühr in voller Höhe zur Zahlung fällig wird (Ausnahme: Sie weisen uns ein ärztliches Zeugnis vor). Wir berücksichtigen nur schriftliche Abmeldungen.

Anmeldeformular für Webinare

Anmeldeformular für den Bodenseekongress

Anmeldeformular für Tagesseminare

Anmeldeformular für Fachfortbildungen